Umwandlung Besonders Schaltungen mit vielen Widerständen lassen sich in einigen Fällen nicht einfach durch die Parallel- oder Reihenschaltung von Widerständen vereinfachen. Abhilfe schafft nur die Stern-Dreiecks-Umwandlung. Mit ihrer Hilfe lässt sich zumindest ein Schaltungsteil aus drei Widerständen so umwandeln, dass danach die Parallelschaltung oder die Reihenschaltung zweier benachbarter Widerstände möglich ist. Um zu einer Lösung für die gesamte Schaltung zu kommen, muss man eventuell die Umwandlung an verschiedenen Stellen und unterschiedlichen Richtungen anwenden.
 
Das erste Script berechnet aus der Sternschaltung die Dreiecksschaltung.

Ω

Ω

Ω

 

Ω

Ω

Ω

Das zweite Script berechnet aus der Dreiecksschaltung die Sternschaltung.

Ω

Ω

Ω

 

Ω

Ω

Ω

Wenn Sie wissen wollen, wie die in den Scripten verwendeten Gleichungen aussehen, so sehen Sie sich die mathematischen Hintergründe an: Stern-Dreiecks-Umwandlung, Dreiecks-Stern-Umwandlung.

Impressum